• slide






Die Nordsee: Eine Urlaubsregion mit tausend Gesichtern

Bild von Schafen am Pilsumer Leuchtturm

Kilometerlange puderweiße Sandstrände, Deiche mit grasgrüner Flora und die Faszination der Gezeiten – all diese Eigenheiten vereint die Nordsee. Am Rande des Atlantischen Ozeans gelegen, begeistert die Nordsee als eine Region mit tausend Gesichtern. Von schreienden Möwen über Seehunde bis hin zu Krebsen und Fischen in einer gigantischen Vielfalt – die Tierwelt der Region ist so abwechslungsreich wie jede einzelne der Nordseeinseln. Weltnaturerbestätten wie das Wattenmeer oder die Kräfte der Gezeiten runden dieses Zusammenspiel ab.

Das Wattenmeer: Ein weltweit einzigartiges Naturschauspiel

Mit dem Wattenmeer präsentiert die Nordsee eine einzigartige Naturlandschaft, die als größtes Wattenmeer weltweit einen unvergesslichen Anblick bietet. Rund 400 Kilometer ist der Küstenstreifen zwischen der Niederlande und der dänischen Grenze lang, an dem die Naturkräfte zwischen Ebbe und Flut sowie Süßwasser und Salzwasser walten. Einmalig ist das gigantische System riesiger Wattströme und winziger Priele, die ausgedehnte Wattflächen durchziehen und erst an trockenen Küstengebieten enden. Die Mischung aus blühenden Salzwiesen und vom feinsten Sand gesäumten Inseln vollendet die Vielfalt dieser Landschaft, die für über 10.000 Tier- und Pflanzenarten den nötigen Lebensraum bietet.

Unverkennbar: Das Ensemble aus Leuchttürmen und Sandstränden

Weitere Reisehighlights wie die Leuchttürme der Nordsee, vielfältige Museen und traumhafte Badestrände verleihen dem Küstengebiet ebenso viel Reiz. Der Duhner Strand in der Nähe von Cuxhaven lässt nicht nur die Herzen von Sonnenanbetern höher schlagen. Zugleich kommen Aktivurlauber beim Kiten und Surfen an diesem – einem der berühmtesten Strände der Nordsee – auf ihre Kosten. Die malerische Insel Norderney zieht als Heimat einer atemberaubenden Dünenlandschaft und dem 14 Kilometer langen Sandstrand die Urlauber in ihren Bann. Regionen um den Jadebusen wie Wilhelmshaven oder Budjadingen sind naturlandschaftliche Aushängeschilder der ruhigen Seite der Nordsee. Für Aktivitäten wie Wattwanderungen oder Bootsausflüge in die Umgebung verspricht der Jadebusen einen Urlaub der Extraklasse.

Entspannend: Urlaub in einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands

Bild eines Strandkorbes an der Nordsee Diese Vielfalt verwandelt die Nordsee in einen Ort, der als eine der schönsten Ferienregionen des gesamten Landes bekannt ist. Naturlandschaftliche Attraktionen gehen mit friesischen Kulturgütern einher, die dem Küstenareal seine einzigartige Optik verleihen. Einerseits sind es Friesenstuben mit blauweißen Kacheln vom Boden bis zur gesamten Decke, die das maritime Ambiente in Vollendung präsentieren. Andererseits sind es traditionsbewusste Friesen mit üppig verzierten Trachten und perlenbesetzten Samthauben, die ungeahnte Kontraste zu hochmodernen Seepromenaden bieten. Dieses Stelldichein der Gegensätze wird an der Nordsee durch die Mischung aus urigen Bauerndörfern, malerischen Fischerorten und glanzvollen Seebädern abgerundet.

Ruhig und komfortabel: Hotels und Ferienwohnungen in einer großen Auswahl

Um dieses Potpourri aus Natur, Kultur und maritimer Architektur hautnah zu erleben, bilden zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen die perfekten Rückzugspunkte. Vor allem in großen Touristenzentren wie in Norderney, auf dem Helgoland oder der Insel Amrum finden Reisende zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Kategorien. Ferienwohnungen stehen in verschiedenen Größen für kleinere und größere Personengruppen zur Verfügung, die die schönsten Tage des Jahres zwischen Sandstränden, Leuchttürmen und Robbenbänken verbringen möchten. Um die Unterkunft zu finden, die den persönlichen Anforderungen am besten entspricht, sind behindertengerechte, kleinkindgerechte, allergikergeeignete oder auch tierfreundliche Ferienwohnungen vorhanden.

Luxuriös oder zweckmäßig: Hotels in unterschiedlichen Kategorien

Das Angebot an Hotels an der Nordsee ist ebenso groß und bietet für Sparfüchse mit geringen finanziellen Mitteln ebenso viele Übernachtungsmöglichkeiten wie für Urlauber, die den Luxus lieben. Vor allem Hotels der Vier- und Fünf-Sterne-Kategorien sind häufig auf bestimmte Besonderheiten spezialisiert und laden zum Bio- oder Romantik-Urlaub ein. Die Wellness spielt in zahlreichen Hotels an der Nordsee und Umgebung eine besonders große Rolle, so dass Offerten für Thalasso-Anwendungen oder Massagen in vielen Unterkünften selbstverständlich sind. Diese Vielfalt bietet die Möglichkeit, dass der Wunsch von einem Single- oder Paar-Urlaub an der Nordsee ebenso in Erfüllung geht wie vom Familienurlaub. Mit Gewissheit ist der Erholungsfaktor in einer Ferienunterkunft mit direktem Meerblick besonders hoch.