Die Nordsee kulinarisch entdecken

Bild von Nordseekrabben Barfu√ü √ľber das Wattenmeer bei Ebbe wandern, dazu Surfen und Segeln vor dem einzigartigen Ambiente der Nordsee. Frische Seeluft macht bekanntlich Appetit!

Wer f√ľr lokale kulinarische Leckereien ala Salzwiesenlamm, Sylter Royal oder Krabben nichts √ľbrig hat, der findet in der K√ľstenregionen auch internationale Spezialit√§ten. Doch was ist nun eigentlich kulinarisch "typisch Nordsee"?

 

Die Gaumenfreuden der Nordsee erleben

Egal ob kleine R√§ucherei im Hafen oder Feinschmeckertempel mit Meeresblick. Hungrige Reisende kommen an der Nordsee voll auf ihre Kosten. Selten ist in Deutschland ein vielf√§ltiges kulinarisches Angebot in solch konzentrierter Art und Weise anzutreffen wie an der Nordsee. Dabei variiert das Verlangen der Urlauber vom Mittagessen nach einem anstrengenden Badeausflug bis hin zum frischen Krabbensnack f√ľr zwischendurch. Obwohl nicht Jedermann die kleinen Proteinbomben gerne selber pult, sind sie eines der Aush√§ngeschilder norddeutscher K√ľche. Und das zu Recht. Die Nordseekrabbe ist wie alle Garnelenarten ein idealer Eiwei√ü- und Mineralstofflieferant und dabei gleichsam kalorienarmer Genuss. Viele Urlauber kommen an der Nordsee oft erstmals in den Genuss, fangfrische Krabben direkt vom Kutter zu bekommen.

Doch nicht nur Fisch und Krabben bestimmen die lokale Speisekarte in der Nordseeregion: Besonders im Marschland und in den Deichregionen kennzeichnen Deichschafe und ihre L√§mmer das Landschaftsbild. Da sie im K√ľstenschutz aufwachsen und durch st√§ndige Bewegung das umliegende Gras kurz halten, wachsen sie sehr langsam heran. Dadurch erh√§lt ihr Fleisch eine besondere G√ľte und Zartheit, die Gourmets zu sch√§tzen wissen. Das ber√ľhmte Salzwiesenlamm ist genau wie die Kohlsuppe in der Region verwurzelt und z√§hlt zu den lokalen Spezialit√§ten.

Die Nordsee - Kulinarische Kultur

Nicht nur an der Vielfalt der an der Nordsee etablierten Gastronomieangebote ist hier die Begeisterung f√ľr besondere Gaumenfreuden abzuleiten: √úberall finden sich Restaurants und R√§uchereien, die besonderen Wert auf regionale und frische Produkte legen. Teilweise wird, insbesondere im Gebiet der K√§sestra√üe Schleswig Holstein, in verschiedenen H√∂fen sogar selbst K√§se produziert. Diese traditionelle Art der Herstellung geht bis ins 14. Jahrhundert zur√ľck und hat auch seltene Spezialit√§ten wie etwa den friesischen Rauchk√§se hervorgebracht.

Generell werden jedoch √ľber das ganze Jahr die Gaumenfreuden an der Nordsee zelebriert: Immer wieder folgen Themenwochen und andere Feste, die speziellen Fisch oder im Herbst den Kohl feiern. Somit herrschen an der Nordsee ideale Bedingungen f√ľr reisende Feinschmecker.

 

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung